6a | Montag, 3. August | 20.30 Uhr | Hotel Schweizerhof

Einführung für die Freunde DAVOS FESTIVAL | 19.30 | Hotel Schweizerhof

ReCycling

Johannes Brahms

(1833-1897)



Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8 (rev. Fassung von 1889)

 

Kadesha | Vashti HunterHunter | Ahonen

 

 

Christoph Blum

(*1990)

3 Luzerner Kreisel URAUFFÜHRUNG

 

Lieder für Sopran und Klavier (2015)

 

1. Ringstrasse / Ebenaustrasse, Horw

2. Bundesplatz, Luzern

3. Kreisel Schlund, Kriens

 

Gäng | Grabowska

 

---

 

Alfred Schnittke  

(1934-1998)

Suite im alten Stil

 

für Violine und Klavier (1977)

 

Castán Cochs | Beraia

 

 

Carlo Gesualdo  

(1566-1613)

Beltà, poi che t’assenti (1611)

 

für Sopran, Alt, Tenor und Bass

 

DAVOS FESTIVAL Kammerchor

 

 

Marc-André Dalbavie

(*1961)

Palimpseste (2002)

 

für Flöte, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello, Klavier

 

Vass | Esteban Francisco | Frielinghaus | Burger | Öhman  | Joonas AhonenAhonen

 


 

 

Im Mittelalter war das Wiederverwerten bereits beschriebener Blätter, von denen die Tinte abgekratzt wurde, weit verbreitet und führte zu beeindruckenden Effekten. Oft waren noch Reste filigraner früherer Beschriftungen auf dem Pergament zu sehen. Dieser Gedanke an verschiedene Texte, die gewissermassen gleichzeitig sprechen, in Dialog treten, sich Antworten geben oder vollkommen unterschiedliche Geschichten erzählen, steht im Zentrum von Marc-André Dalbavie’s Sextett „Palimpseste“.

 

 

 

Tickets bestellen

Programmübersicht