e
Backstage DF 2019 Exil

DAVOS FESTIVAL Akademie 2020

Vom 3. bis 16. August 2020 findet die dritte DAVOS FESTIVAL Akademie statt. Anmeldefrist ist der 31. März 2020.
Leitgedanke

Die DAVOS FESTIVAL Akademie ermöglicht jährlich zwischen 20 und 25 Nachwuchsmusikerinnen und -musikern eine aktive Teilnahme zur professionellen und individuellen Weiterbildung. Für zwei Wochen vertiefen sich die ausgewählten Teilnehmenden in Begleitung von Dozenten, Dirigentinnen, Solisten, Komponistinnen, etablierten Kammermusikformationen und fortgeschrittenen Young Artists in tägliche Proben und Workshops. Die Mitglieder der Akademie werden zu ständig wechselnden Formationen zusammengestellt und erhalten so die Möglichkeit, einerseits als Teil der DAVOS FESTIVAL Camerata und andererseits als Teil einer Kammermusikgruppe während des DAVOS FESTIVAL aufzutreten. Zusätzlich gibt es weitere Ausbildungsangebote für die Akademieteilnehmenden.

Die Akademie

Die DAVOS FESTIVAL Akademie 2020 dauert vom 3. August (Anreise) bis am 16. August 2020 (Abreise).

Im Vorfeld wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine sorgfältige musikalische und organisatorische Vorbereitung erwartet. Mit Hilfe eines onlinebasierten Organisationstools erhalten sie Zugang zu Notenmaterial, Disposition, Probe- und Konzertplänen. Sie können über das Tool auch mit der Festivalleitung Fragen zur Organisation von Reise, Unterkunft, Visa etc. klären. Zudem ist dadurch der vorgängige Kontakt mit Dozenten und Mentoren möglich und wird angeregt.

Spätestens bei der Ankunft in Davos erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen persönlichen Akademieplan. Eine ganzheitliche und engagierte Teilnahme an der DAVOS FESTIVAL Akademie wird von allen Teilnehmenden vorausgesetzt. Zum Abschluss und bei erfolgreicher Teilnahme erhält jede Teilnehmerin und Teilnehmer ein Zertifikat des DAVOS FESTIVAL.

Die Teilnahme an der Akademie ist kostenlos. Für die Zeit in Davos wird den Teilnehmenden eine Unterkunft mit Vollpension (Frühstück, Mittag, Nachtessen) je nach Option in Einzel- oder Doppelzimmern zur Verfügung gestellt. (Wünscht jemand ein Einzelzimmer, trägt er oder sie eine Pauschale in Höhe von CHF 140 selbst.) Die Reisekosten werden von der Akademie getragen (in der Regel vom aktuellen Hochschulort nach Davos und retour, bis 500 km eine Strecke Zugfahrt, ab 500 km eine Strecke Flug möglich, Deckelbetrag für Hin- und Rückfahrt max. CHF 300). Die Teilnehmenden erhalten in Davos eine Gästekarte, mit der Ortsbusse sowie die Bergbahnen gratis genutzt werden können.

Die offenen Akademiestellen 2020
  • 11 Violinen
  • 4 Violen
  • 3 Violoncelli
  • 2 Kontrabässe
Die Hauptbestandteile der Akademie

DAVOS FESTIVAL Camerata

Unter der Leitung von Leo McFall erarbeitet die Camerata ein breitgefächertes Repertoire:

Charles Koechlin
Sur les flots lointains op. 130

Jacques Castérède
Symphony No. 1

Leoš Janáček
1. Quartett Kreutzer (Orchesterfassung)

Paul Hindemith
Trauermusik für Violoncello und Streichorchester

Franz Liszt
Malédiction für Klavier und Streichorchester

Piotr Tschaikowski
Souvenir de Florence

Johannes Brahms
Schicksalslied op. 54

 

Weitere Bestandteile der Akadmie:

  • DAVOS FESTIVAL Werkstatt
  • Offene Bühne
  • Sonderveranstaltungen wie Workshops usw.
Anforderungen

Als Teilnahmevoraussetzungen für alle Bewerberinnen und Bewerber gelten:

  • Ist in der aktiven Ausbildung zur Musikerin oder zum Musiker an einer Hochschule oder das Studienende liegt nicht länger als zwei Jahre zurück (Stichzeitpunkt: Sommer 2018)
  • Ist der englischen Sprache mächtig
  • Ist in der Regel nicht älter als 30 Jahre
  • Hat an der DAVOS FESTIVAL Camerata oder Animato Tournee bisher nicht mehr als dreimal teilgenommen
>> Alle Infos zur DAVOS FESTIVAL Akademie 2020 (.pdf)

Die Nominierung durch den DAVOS FESTIVAL Intendanten zur Teilnahme sowie die Annahme einer schriftlichen Vereinbarung ist Voraussetzung für die Teilnahme. Es erfolgt keine Begründung bei einer Absage.

Anmeldefrist: 31. März 2020

Anmeldung

Guiding principle

Every year the DAVOS FESTIVAL Academy invites between 20 and 25 young musicians to take an active part to further their professional, individual advanced training. Selected participants spend every day for two weeks in rehearsals, workshops and lectures, perfecting their art under the guidance of tutors, soloists, composers, established chamber music ensembles and the Festival’s advanced Young Artists. Members of the Academy are repeatedly formed into new ensembles, giving them the opportunity to perform as part of both the DAVOS FESTIVAL Camerata and a chamber music group. There are also additional instruction facilities for Academy participants.

The Academy

The DAVOS FESTIVAL Academy will take place from 3 August (arrival) to 16 August (departure).

Participants are expected to make careful preparations for it, both musically and organisationally. The organisers provide participants with an online organisation tool giving them access to scores, schedules and rehearsal and concert plans. Participants can also use it to clarify questions about the organisation of travel, accommodation, visas etc. with the Festival’s management. Academy participants can also make preliminary contact with tutors and mentors – in fact, they are encouraged to do so.

On or before their arrival in Davos, participants will each be given a personal Academy plan. All participants are required to commit themselves wholly and enthusiastically to the DAVOS FESTIVAL Academy. On its completion, successful participants are awarded certificates issued jointly by the DAVOS FESTIVAL.

No charge is made for participating in the Academy. Participants are provided with accommodation (full board: breakfast, lunch, dinner) for the time they spend in Davos. Both single and double rooms are available (Accommodation in double rooms is common. If the participants wish to be accommodated in a single room the additional charge flat is CHF 140 for the whole time). Travel costs are met by the Academy, as a rule from the location of their current university or college to Davos and back; by train up to 500 km each way, by air above 500 km each way possible; the total cost of the return journey is limited to CHF 300). Participants are given guest passes in Davos enabling them to use local buses free of charge.

Open Academy positions in 2020
  • 11 violins
  • 4 violas
  • 3 cellos
  • 2 double basses
The Academy’s principal components

DAVOS FESTIVAL Camerata

Under tuition of Leo McFall the Camerata will develop a diverse repertoire:

Charles Koechlin
Sur les flots lointains op. 130

Jacques Castérède
Symphony No. 1

Leoš Janáček
1. Quartett Kreutzer (Orchesterfassung)

Paul Hindemith
Trauermusik für Violoncello und Streichorchester

Franz Liszt
Malédiction für Klavier und Streichorchester

Piotr Tschaikowski
Souvenir de Florence

Johannes Brahms
Schicksalslied op. 54

 

Further components of the Academy:

  • DAVOS FESTIVAL workshop
  • Open stage
  • Special events
Requirements

All applicants must:

  • be in active musical training at a university or college, or have completed their studies no more than two years ago (i.e. in summer 2018)
  • speak good English
  • as a rule be no more than 30 years of age
  • not have taken part in the DAVOS FESTIVAL Camerata or the Animato concert tour more than three times.
>> Detailed information about the DAVOS FESTIVAL Academy 2020 (.pdf)

Participation is subject to nomination by the Artistic Director of the DAVOS FESTIVAL and the acceptance of a written agreement will guarantee placement. No further correspondence on denial will be held.

Deadline: 31 March 2020

Anmeldung