e

Joël Morand

Joël Morand
DAVOS FESTIVAL Kammerchor | Tenor

Die Leidenschaft zur Musik begleitet Joël Morand schon fast ein Leben lang. Seine ersten Gesangserfahrungen sammelte er bei den Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn, bei welchen er über 15 Jahre lang Mitglied war. Dem Gesang blieb Joël Morand auch weiterhin treu, indem er nach seiner Ausbildung zum Primarlehrer das Musikstudium an der Hochschule Luzern aufnahm. Seit 2015 geniesst er nun eine musikalische Ausbildung in klassischem Gesang bei Prof. Hans-Jürg Rickenbacher und Prof. Liliane Zürcher, sowie Dirigieren bei Prof. Ulrike Grosch und Howard Arman mit dem Ziel, das Studium mit dem Master Chorleitung abzuschliessen. Joël Morand ist nebst seiner Tätigkeit als Solist auch als Ensemblesänger sehr engagiert. Der Tenor singt in den beiden Luzerner Ensembles Collegium Vocale zu Franziskanern und molto cantabile. Er ist Mitglied des DAVOS FESTIVAL Kammerchors und wirkt bei Projekten der beiden Ensembles Corund und larynx mit. Um seine Freude an der Musik weiterzugeben, probt und singt er auch regelmässig mit div. Kinder- und Jugendchören. Seit 2018 dirigiert er das Kammermusikensemble Collegium Vocale Solothurn.

Photo: Christian Felber